Fehler #1 bei Initialisierung oder Bildaufnahme

pcIMAGE-SDIG, mvAcquireControl

Diese Fehlermeldung wird immer dann gesetzt, wenn die Größe des zur Verfügung stehenden DMA-Buffers kleiner ist als die Größe des aufzunehmenden Bildes. Entscheidend für die Berechnung der Bildgröße ist die aktuelle Einstellung des Kameradefinition bzw. der aktuellen Einstellung der Acquire_DEF_T-Struktur.
In diesem Falle muss entweder die Größe des DMA-Buffers erhöht werden, so dass zumindest ein volles Bild in den DMA-Buffer passt oder die Größe des aufzunehmenden Bildes wird reduziert.
Die Größe eines Bildes wird bestimmt durch die Anzahl Pixel pro Zeile, Anzahl Zeilen pro Vollbild und die Anzahl Bytes pro Pixel. Bei der Anzahl Bytes pro Pixel ist immer zu überlegen welche Bitanzahl sinnvoll ist. Es ist zu bedenken, dass bei Graubildern > 8bpp immer zwei Bytes per Pixel benötigt werden unabhängig ob 10bpp,12bpp oder 16bpp verwendet werden.
Anmerkung zu mvAcquireControl: Ist im Register "Bildaufnahme" der Schalter "Graubild" nicht aktiviert, so wird automatisch 32bpp (4Bytes pro Pixel) verwendet!

Ein weiterer Grund für diesen Fehler kann sein, dass der DMA-Buffer nicht angelegt werden konnte. Dies ist meist dann der Fall wenn eine DMA-Buffergröße angefordert wird, die das System aus verschiedenen Gründen heraus nicht freigibt. In diesem Falle muss die angeforderte Größe so lange reduziert werden, bis das System den Speicher freigibt. Es ist nicht sinnvoll Größen unter 4MB anzufordern.
Ist es nicht möglich zumindest den minimalen DMA-Buffer anzulegen, so ist zu prüfen ob genügend RAM-Speicher installiert ist oder ob ein anderes Programm oder Treiber seinerseits so viel Speicher für sich benutzt, so dass für andere Programme kein Speicher zur Verfügung steht. In diesem Falle muss versucht werden den Speicherbedarf dieses Programms oder Treibers zu reduzieren oder dieses Programm zu entfernen sofern möglich.

Zurück